Follow

Google: "Privatsphäre ist Einstellungssache" 🙈 Um den Nutzern ein gutes Gefühl zu vermitteln, lässt man diese paar Knöpfe bedienen. Die wirklichen Hebel steuern andere Gestalten🤔​

@mrdatenschutz Stimmt doch. Die richtige Einstellung ist, Google einfach zu meiden.

@norbert Die Einstellung Google meiden zu wollen kann ich nachvollziehen und auch unterstützen. Es ist jedoch alles andere als einfach das auch zu tun, geschweige denn umfänglich und auch noch sicher zu sein, daß dies auch tatsächlich korrekt ist.
Nur Search/Gmail nicht zu nutzen ist sehr weit davon entfernt.

Viele Dienste sind ohne Google nicht mehr nutzbar.
Die Plattformwahl ist oft ausserhalb des eigenen Einfluss- oder Entscheidungsbereiches.

@mrdatenschutz

@MacLemon @mrdatenschutz Ja, leider wahr. Ich kann mich z.B. seit Monaten nicht in meinem DHL Account einloggen, weil die Google reCAPTCHA während des Login-Prozesses verwenden, das bei mir geblockt wird. Meine Anfragen per E-Mail zu dem Thema ignoriert DHL leider konsequent.

@norbert @MacLemon @mrdatenschutz Gilt ebenso für die Paketverfolgungs-Benachrichtigung per E-Mail. Klappt auch nicht ohne den ReCaptcha-Mist.

@codiflow Das gilt auch für jede Seite die Cloudflare verwendet.
Googlefrei im Internet zu versuchen ist mit extremen Einschränkungen verbunden oder gar völlig unmöglich.
Ich behaupte, daß es bei Amazon genauso aussieht.

@norbert @mrdatenschutz

@MacLemon @codiflow @norbert
Das zeigt doch: Das Internet ist krank. Nicht nur ein Schnupfen, sondern Diagnose Krebs. Ich leiste meinen Teil zur Heilung mit Aufklärung. Doch auch ich habe nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen und lerne daher von allen gerne Neues dazu📚​

@MacLemon @norbert @mrdatenschutz

Stimmt alles. Darum überlege ich, diese von mir begonnene und von vielen anderen gefütterte, inzwischen unübersichtlich gewordene Wissenssammlung in eine Anleitung umzuarbeiten:

pad.foebud.org/google-alternat

Wer hat eine Idee?

@MacLemon @norbert @mrdatenschutz
Kann ich so nicht bestätigen. Google nicht zu nutzen ist sehr wohl einfach. man muss es nur wollen

@Utgardloki
Na wenn das so einfach ist, dann erkläre uns allen bitte in einfachen Worten wie das zu bewerkstelligen ist!
Falks zur Habd freue ich mich auch über Lösungen für die daraus resultierenden Einschränkungen.

@norbert @mrdatenschutz

@MacLemon @norbert @mrdatenschutz
Meine Glaskugel sagt mir nicht in welchem Bereich du Probleme mit dem Wechsel hast.
Gibt viele Google Dienste

@Utgardloki Und genau darin liegt das Problem Deiner Aussage „daß es einfach wäre“. Du geht davon aus, daß ich Google Dienste (aktiv) nutze und für einzelne Services eine Alternative suche. (Was für manche besser geht, für andere weniger.)

Die Aufgabenstellung war aber „Google komplett zu meiden“ und das ist weder trivial noch vollumfänglich möglich sofern ich nicht mit *massiven* Einschränkungen leben kann, was für die meisten User*innen nicht zutrifft.

@norbert @mrdatenschutz

@mrdatenschutz Über die Werbung hab ich mich auch gewundert. Aber wir sind nun mal im kalten Krieg. Die Entwickler versuchen sich selber noch eine gute Nutzung offen zu halten. So kann man Google und FB nutzen, oder Microsoft und Amazon. Aber man muss die Konfiguration und Versionsnummer kennen. :( Das macht viel Arbeit.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon | Dev-Wiki Social

Wir für das freie Internet!
Instance for everyone.
Keine Bots!!

#BeFree