07.02.2022:
-------------------

BIDEN: „Es wird kein Nord Stream 2 mehr geben. Wir werden dem ein Ende bereiten.“

REPORTER: "Wie wollen Sie das genau machen? Da das Projekt und die Kontrolle des Projekts in Deutschlands Kontrolle liegen?"

BIDEN: „Ich verspreche Ihnen, dass wir das schaffen werden.“"

twitter.com/townhallcom/status

03.08.2022:
-------------------

"Insgesamt 4.000 US-Soldaten, Hubschrauber-Piloten, Marine-Infanteristen, Ärzte, Strategen sind auf dem Weg nach Osten. Am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr hat der Verband die dänische Insel Bornholm bereits passiert, dann schalten die Amerikaner ihre automatischen Schiffs-Identifikations-Systeme (AIS) aus und sind ohne Weiteres nicht mehr zu orten."

ndr.de/nachrichten/schleswig-h

24.09.2022
-------------------

"Die „USS Kearsarge“ (r.) und die „USS Arlington“ gehörten zum Flottenverband der US-Navy, der Mittwochvormittag den Fehmarnbelt in Richtung Westen passierte."

kreiszeitung.de/lokales/schles

27.09.2022:
-------------------

"Die Gaslecks an den Ostsee-Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 sind nach Einschätzung der dänischen und schwedischen Regierungen das Ergebnis einer vorsätzlichen Handlung."

tagesschau.de/ausland/europa/n

MISSION ACCOMPLISHED, MR. PRESIDENT

#nordstream1 #nordstream2 #sabotage

@Data Christian Kalkhoff @softmetz
♲ @suggafish@twitter.com:

Leider habe ich kaum Reichweite, aber bitte lest das und teilt es.

Es ist aus den News eines NRW Energieerzeugers, Windkraft aus der Region hier. Von Wolfgang Kiene, Geschäftsführer Maka Windkraft. makawind.de

Show thread

@wertn Nur das geschnittene Video. Ich habe mir aber das Original angehört. Und dort sagt sie m.E. genau das 😉

Und mit Verlaub, das was der Volkserpetzer da hineininterpretiert ist m.E. völliger Schwachsinn und zeigt einmal mehr, dass diese Seite eine einzige Propagandaseite der Regierung ist. Aber das war eigentlich ja bereits schon länger bekannt.

Selbst wenn der Volksverpetzer tatsächlich die wahren Beweggründe von Baerbocks Aussage korrektinterpretiert,macht es das dann nicht besser. Denn er sagt ja "mögliche Proteste (von Rechts) gegen Sanktionen im Winter anspielt, die Baerbock offenbar zu ignorieren gedenkt."

Wenn ein Politiker in dieser Position, den Unmut der Wähler, den diese auf der Straße kundtun, einfach ignoriert und seinen Stiefel einfach weitermacht, dann ist das äußerst bedenklich.

Weiterhin fällt auf, dass beim Volksverpetzer nur ein kleiner Teil des Artikels der eigentlichen Aussage gewidmet ist. Zwei Drittel des Artikels befassen sich damit, dass der böse Russe und die böse AfD die Aussage Baerbocks für ihre Zwecke nutzen.

Nun, das mag so sein, aber das ändert nichts an dem ursprünglichen Problem, nämlich der Aussage Baerbocks. Und die kann man kaum falsch interpretieren. Und als Chefdiplomatin der Bundesrepublik Deutschland, kann man ihr auch solche Aussagen nicht nachsehen.

Ich war eben beimGeldautomaten der Sparkasse. An zwei verschiednen Standorten hieß es auf dem Bildschirm, dass Bargeldabhebung nicht möglich sei. Am Schalter fragte ich nach, woran das liege. Die Antwort war, dass kein Geld im Automaten sei. Technische Gründe wurden ausgeschlossen. Ein neuer Geschäftsführer veranlasste, dass die Software so gesteuert werde, dass die Automaten nicht genügend mit Geld bestückt werden. Damit ist für mich ein starker Beleg gegeben, dass der Bevölkerung gezielt das Bargeld madig gemacht werden soll. Sie sollen digital bezahlen.

Ich werde einen Brief an den Geschäftsführer schreiben und mit dem Wechsel der Bank drohen, wenn sich das nicht ändert. Wer weiß, ob es bei anderen Banken besser ist. Aber immerhin kann ich sagen, dass ich das nicht dulden werde. Wie weit wollen sich die Menschen in ihre Lebensumstände hinein regieren lassen!!!

Kennt jemand ähnliches mit seiner Bank und Geldautomaten in letzter Zeit?

, , , ,

Die hochgelobte Meinungsfreiheit in D 

Gunnar Kaiser
So sieht es also aus, wenn einem aus heiterem Himmel das Bankkonto gekündigt wird.

Im Minus war ich dort nie, Geldeingang gab es regelmäßig, eine ordentliche Frisur habe ich mittlerweile wieder und politisch inkorrekt habe ich mich auch nie ausgedrückt …

https://nitter.kavin.rocks/gunnarkaiser/status/1564500446584119296?s=21&t=tV1WWdYN4PKrxBJv4QF3-Q
GunnarKaiserBank.jpeg

Die Reiten sich ja immer mehr in die Sch .....

Angeblich gelte in Maschinen der Flugbereitschaft keine Maskenpflicht.

Im Infektionsschutzgesetz steht jedoch sehr klar

"Die Verkehrsmittel des Luftverkehrs und des öffentlichen Personenfernverkehrs“.

Es dürfte für den größten Teil der Bevölkerung klar sein, dass ein Flugzeug der Flugbereitschaft ein "Verkehrsmittel des Luftverkehrs" ist, richtig?

Ausnahmen sieht das Infektionsschutzgesetz NICHT vor. Daher kann es keine Ausnahmen geben, auch nicht für Verkehrsmittel der Flugbereitschaft.

Das Verteidigungsministerium stellt jedoch klar:

Gesetze sind nur für den Pöbel gültig, nicht für die Honoren und deren Gäste in einem Regierungsflugzeg:

"Das gelte jedoch nicht für die Regierungsflieger, teilte eine Sprecherin des Bundesverteidigungsministeriums dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) mit. Die Regierungsflieger sind Teil der Flugbereitschaft des Ministeriums. Die Regelung im Infektionsschutzgesetz gelte „für kommerzielle Anbieter im Luftverkehr und den öffentlichen Personenfernverkehr, einschließlich des Luftverkehrs“, erklärte die Sprecherin. Beides treffe für die Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums nicht zu.“"

Danke, damit weiß das Volk ja nun Bescheid.

Ach ja, und selbst wenn man rechtlich irgendeine Art von Hintertür finden sollte: Alleine die Außenwirkung dieses Vorfalls ist katastrophal und nicht mehr zu wieder gut zu machen.

Neben den Bussgeldzahlungen aller Insassen des Fliegers wäre zumindest die sofortige Aufhebung der irrsinnigen Maskenpflicht in Verkehrsmitteln aller Art die klare Konsequenz. Insbesondere weil es diesen Irrsinn nur noch in Deutschland gibt.

Also mich wundert es ja nicht, dass immer mehr Leute die Schnauze voll haben von der Politik.

rnd.de/politik/luftwaffe-zu-re

#corona #mns #maskenpflicht #doppelmoral #gesetz #ifsg #pöbel

Are you an "experience-first photographer", or a "photograph-first photographer"?

I think I belong to the first group, though maybe not 100%. I am also a hiking-first photographer.

guytal.blog/2022/08/22/experie

Bergerfahrung, oder warum ich in die Berge gehe.

Von der Freiheit, Schönheit der Natur, dem Abenteuer, von Sport und männlicher Energie und den Abwegen unserer Zivilisation...

bilder-raum.net/2022/08/17/ber

, , , , , , ,

Show older
Mastodon | Dev-Wiki Social

Wir für das freie Internet!
Instance for everyone.
Keine Bots!!

#BeFree