Follow

Ab jetzt ist auch unsere Suchmaschine unter search.ggc-project.de wieder erreichbar und funktioniert wie gewohnt.Damit das auch dauerhaft so bleibt,wird wieder ein Homeserver mit dynamischer IP Adresse benutzt,um nicht von den Quellsuchmaschinen blockiert zu werden.Aufgrund der begrenzten Bandbreite dieses Servers koennen und leider nicht auf diesem online gebracht werden.Hier ist noch etwas Geduld noetig.

@ggc_project Das klingt mit nach einer tollen Neuigkeit. Danke dafür.
Dazu hätte ich auch gleich mal ne Frage: Kann ich Eure #searx Instanz eigentlich als Standardsuchmaschine im mobilen Torbrowser einstellen? Und ist das überhaupt sinnvoll, oder mache ich mich damit schon wieder in der Masse idwntifitierbar, weils kein Tordefault ist?

@lars @wolf Korrekt,die Suchmaschine kann natuerlich eingestellt werden,wie jede andere auch.Problematisch ist das nicht,weil die Suchmaschine nicht zum Browser Fingerprint zaehlt,der dich identifizierbar macht.Die aufgerufenen Webseiten sehen die Suchmaschine maximal im Referrer (zuletzt aufgerufene Seite),aber das sollte durch die Referrer Policy von Searx unterbunden werden.

@ggc_project @lars @wolf
Habe das gerade ausprobiert. Torbrobser: Einstellungen/Suchen/Suchm. hinzufügen.... Dort dann eingetragen:
https://search.ggc-project.de/search?q=%s
Wenn ich über Such/Adressleiate Suchbegriff klappt da leider nicht.

@ggc_project @lars @nipos Also ich schaffe es in Firefox, resp. Torbrowser leider nicht. Eure Searxinstanz als Standardsuchmaschine voreinzustellen. Wenn ich das auf die übliche Weise versuche und damit dann eine Suche direkt im Adressfeld oder Suchfeld starte, so wird bei mir im Brower statt der erwarteten Suchergebnisliste direkt ein jsonfile angezeigt. Dieses hat im Übrigen immer den gleichen obersten Eintrag query: “Barrierefrei Berlin desugn” (sic). Fehler? Oder mache ich was falsch?

@nipos @lars @ggc_project Das hab ich glaub schon richtig gemacht gemacht. Klappt auch mit anderen Suchmaschinen (bisher hab ich metager voreingestellt). Habt Ihr das denn mit https://search.ggc-project.de mal hinbekommen? Bei mir klappt das wie gesagt leider nicht (siehe oben).

@wolf @ggc_project @lars Also ich habs gerade bei mir ausprobiert,neuester Firefox auf Manjaro Linux und es klappt fast so wie beschrieben.Einziger Unterschied: Ich hab keine getrennte Suchleiste,sondern eine grosse Adressbar.Da sind es die drei Punkte rechts,die das Menue oeffnen,wo ich die Suchmaschine dann wie im Screenshot beschrieben hinzufuegen kann.

@lars @ggc_project @wolf Ja,ich hab das absichtlich so.Wollte das nur in der Version auch nochmal beschreiben,falls es bei Wolf genauso aussieht und deswegen nicht funktioniert.

@nipos @ggc_project @lars Ich nerve noch ein letztes Mal, versprochen. Ich hab das jetzt nochmal ausgiebig ausprobiert und bei mir klappt es NICHT. Vielleicht bin ich echt zu blöd dafür, aber im Gegensatz zu zahlreichen anderen Suchmaschinen (auch andere Searx-instanzen funktionieren problemlos) kann ich Eure zwar einstellen, aber sie nicht über die Adress- oder Suchzeile benutzen. Es kommt da immer irgend ein Json-file oder was weiß denn ich… jedenfalls keine Suchergebnisse. Direkt in Eurer Website aufgerufene Suchen spucken natürlich Ergebnisse aus. Das ganze hab ich getestet (vielleicht auf die immer falsche Art?) unter Linux Deepin, Linux Elementary, OSX, Android LineageOS (jeweils Firefox latest und Torbrowser).

@wolf @lars @ggc_project Du hast Recht,es geht so wirklich nicht.Ich hatte zuerst nur getestet,die Suchmaschine hinzuzufuegen,aber nicht,sie auch zu benutzen.Da hab ich dann das gleiche Problem.Der Fork von Searx,den wir einsetzen,kommt scheinbar nicht mit GET Requests klar.Im Otter Browser kann ich einstellen,dass es POST Requests nutzen soll und dann gehts.In Firefox ist mir so eine Einstellung nicht bekannt.

@nipos @lars @ggc_project Danke für Deine Mühe, dann bin ich ja beruhigt, hab mich schon für völlig blöd gehalten.

@nipos @lars @ggc_project Interressant ist aber dass da immer diese gleich “Suchanfrage” mit dem falsch geschrieben Text kommt oder? Vielleicht doch ein anderes Fehlerchen?

@lars @ggc_project @wolf Das ist keine normale Searx Instanz,sondern laeuft mit dem Fork der /e/ Foundation.Den Quellcode gibts hier: gitlab.e.foundation/e/cloud/my Leider ist da nur Nutzung ueber Docker vorgesehen,aber mit der Anleitung vom normalen Searx laeufts auch ohne.

@ggc_project
Ich nutze nicht google als Quelle sondern Startpage. Diese nutzt wiederrum Google ;) Problem gelöst

@lars Startpage wird als Quelle fuer unsere Searx Instanz auch unterstuetzt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon | Dev-Wiki Social

Wir für das freie Internet!
Instance for everyone.
Keine Bots!!

#BeFree