In #Threema Libre gibt es keine einzige Zeile Code, die eine proprietäre Softwarebibliothek von Google oder anderen Drittanbietern voraussetzt. Und: Threema Libre gibt es nun in F-Droid. Vorbildlich!

threema.ch/de/blog/posts/three

@kuketzblog @schm43cky @mailbox_org Das stimmt. Des Weiteren ist fraglich, ob@mailbox.org nicht eher auf Twitter agiert und seine Tweets einfach hier rüber senden lässt.

@kuketzblog Das würde ja lernen voraussetzen. Und gelernt wird doch heutzutage gerade in der Politik nichts.

Humboldt-Stipendiat zieht nach Passau um Klimawandel in tropischen Bergwäldern zu erforschen. - Fast hätte der Brasilianer Dr. João De Deus Vidal Jr. seine Forschung aufgrund der Finanzkrise in seiner Heimat aufgeben müssen doch dann bewilligte die Alexander von Humboldt-Stiftung eines der prestigeträchtigen Internationalen Klimaschutzstipendien für Postdocs �� und zwar für einen Aufenthalt bei Prof. Dr. Christine Schmitt Inhaberin des Lehrstuhls für Physische Geographie mit Schwerpunkt Mensch-Umwelt-Forschung an der Universität Passau. - http://idw-online.de/de/news795540

@Aakerbeere Danke. Diese Einstellung scheinen viele gemacht zu haben.

@frumble auch das ist richtig. Viele haben aber auch nicht die entsprechende Wohnung, wo sie sich das ganze hinstellen könnten. Und Home-Office gab es in dem Bereich doch sehr viel. Ich will nur damit sagen, dass es besser ist, Menschen an die aufrechte Position zu erinnern, als ständig nach unten schauen zu lassen. Und die Arbeitgeber können auch nicht von heute auf morgen die Technik aus dem Boden stampfen. Alles auf den Arbeitgeber zu schieben finde ich da etwas zu kurz gegriffen. Eine ordentliche Ausstattung sollte normal werden, ist es aber noch lange nicht. Viele Arbeitsplätze sind darauf ausgelegt, dass es keine fest zugewiesenen Büros oder Schreibtische gibt.

@frumble oder es sind einfach Menschen, die vom Arbeitgeber nichts anderes zur Verfügung gestellt bekommen. Ich als Physiotherapeut bekomme viele solcher Geschichten erzählt.

Können Nutzer festlegen, dass man nicht sieht, wem diese folgen oder von wem sie gefolgt werden?

@frumble ja, aber leider auch das, dass man deutlich häufiger sieht.

@frumble Man schaut ja auch nicht ständig auf die oberste Bildschirmzeile. Aber ich sehe viele Menschen, die an Laptop arbeiten und Nackenschmerzen haben.

Zwei Naturschutzgebiete sollen erweitert werden. Damit stünde künftig ein Zehntel der Fläche von Hamburg unter Naturschutz.

Hamburg ist kurz vor dem selbst-gesteckten Ziel, das Bundesland mit der prozentual größten Fläche unter Naturschutz zu werden. Die Naturschutzgebiete Kirchwerder Wiesen und Boberger Niederung sollen dafür jetzt erweitert werden.
Hamburg soll Bundesland mit größtem Anteil an Naturschutzflächen werden

@frumble Genau, dass man erst gar nicht auf die Idee kommt gerade ausschauen zu wollen. Schließlich sind wir schon mit einem herunter schauenden Kopf auf die Welt gekommen🤨

Urlaub. Mal E-Mails checken. Dann die Überraschung: Der Kuketz-Blog bzw. ich bin für den Bundespreis Verbraucherschutz in der Kategorie „Engagement des Verbraucherschutzes“ nominiert worden. Den Preis verleiht die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz an eine Person oder Personengruppe, die sich herausragend für Verbraucherschutz einsetzt. Am 23. Juni 2022 tagt die Jury. Drückt mir die Daumen! 🤘

verbraucherstiftung.de/bundesp

Für alle, die eine größere Reichweite für eine #Umfrage benötigen:

@DerWagrier hat eine Umfrage-Gruppe erstellt. Folgt ihr bitte und setzt beim Verfassen @.umfrage in euren Post (ohne den Punkt). Dann werden alle benachrichtigt, die dieser Gruppe folgen. 🥳

Bitte boosten zwecks Reichweite.
#NeuHier #Hilfe #Tips #Fedihelp

a.gup.pe/u/umfrage

In Texas kann man zwar ohne große Probleme eine Waffe kaufen. Dafür ist gesetzlich geregelt, dass man nicht mehr als sechs Dildos besitzen darf.
twitter.com/extra3/status/1532…

Ich würde mir ja echt wünschen, dass wir, statt uns ständig über die #Bahn aufzuregen die kritisieren, die dafür verantwortlich sind, nämlich die Politik. Auch wenn man es anders haben möchte ist die Bahn ein Staatskonzern und sollte ein Gemeingut sein. Losgelöst von Gewinnphantasien und schwarzen Zahlen. Würde man es erst nehmen ist sie unser Weg in die Zukunft.

@marco uii: LGBTQ kenn ich noch, die restlichen Buchstaben schon nicht mehr.

Show older
Mastodon | Dev-Wiki Social

Wir für das freie Internet!
Instance for everyone.
Keine Bots!!

#BeFree