Moria 

Ich will nicht, dass dieses Land nur unbegleitete Kinder und Jugendliche aufnimmt. Wir haben Platz, wir haben Geld, wir schaffen es notfalls auch im Alleingang, weitere 12 000 Menschen aufzunehmen.

Was für ein Armutszeugnis.

Moria 

@zeitschlag Wäre es nicht sinnvoller die Ursache für die Flucht zu bekämpfen anstatt jetzt Symptom Bekämpfung zu machen?
Ich behaupte mal niemand flieht gerne aus seiner Heimat deswegen sollten wir es auch gar nicht soweit kommen lassen.
Wenn wir andere Länder jetzt nicht stabilisieren wer wird der EU helfen wenn bei uns mal eine Krise ist?

Moria 

@Lamdarer In wieweit löst die Bekämpfung der Fluchtursachen die Situation auf Lesbos? Das musst du mir mal bitte erklären.

Follow

Moria 

@zeitschlag Es würde ihnen die Freiheit geben zu entscheiden wohin sie gehen und sie könnten z.B. ihre Heimat wieder aufbauen.

Moria 

@Lamdarer @zeitschlag beides?
Menschen aufnehmen hilft sofort. Erträgliche Lebensumstände weltweit schaffen ist ein gutes, langfristiges Ziel, aber auch nichts was eine Regierung irgendwo beschließen und mal eben umsetzen kann. Darauf hinwirken z.B. durch Stopp von Waffenproduktion und Export wär ja auch mal nen guter Schritt...

Moria 

@dwagenk @zeitschlag @kraehenpost
Vorerst wird das Lager natürlich wieder aufgebaut was auch sonst.
Es gibt viele Probleme 1.Die EU muss als solche agieren ansonsten können wir die gleich auflösen oder Polen, Griechenland usw. werden nie wieder irgend wem helfen
2.Müssen wir die Sicherheit der aufgenommenen Garantieren können wo ist der Sinn am Asyl wenn Asylanten hier in Deutschland verfolgt werden(ist btw bereits der Fall)
3.Müssen die Täter ausfindig gemacht werden weil 2.
4.Wollen wir doch langfristig Frieden in der Region und durch eine zu radikale Politik schaden wir dem nur.
(5.Griechenland hat da wohl auch noch ein kleines Wörtchen extra mit zureden)

Moria 

@Lamdarer @dwagenk @zeitschlag mir fehlen ein bisschen die Worte angesichts solch selbstgefälligem "Querdenker"-Geschwurbel. Nochmal: Wo sollen die Menschen heute, morgen und die Nächte in der nächsten Woche schlafen? Wieso glaubst Du sie als "Verhandlungsmasse" gegenüber Griechenland (das jahrelang im Stich gelassen wurde) und anderen Staaten (die mehr tun könnten, ja) missbrauchen zu können? Es heißt denn genau Fluchtursachen bekämpfen? Syrien und Russland werden überhaupt nix ändern!

Moria 

@Lamdarer @dwagenk @zeitschlag Und schließlich: Man könnte auch einfach mal anfangen, Geflüchtete hier in D effektiv zu schützen. Das kann doch wohl nicht so schwer sein! Deine Argumentation ist doch einfach nur zynisch!! Lasst sie uns mal besser nicht aufnehmen, wer weiß, was hier mir ihnen passiert???? Ernsthaft???? Willst Du einfach nur provozieren? Bist Du einer von denen, vor denen wir die Geflüchteten besser mal beschützen sollten? Oder bist Du einer von diesen missverstandenen

Moria 

@Lamdarer @dwagenk @zeitschlag Putin-Verstehern, die sonst keinen Platz in Internet finden?

@kraehenpost @dwagenk @zeitschlag
Wo soll ich anfangen?
Zelte und andere Hilfsgüter werden meines Wissens jetzt gerade Aufgebaut und angeflogen(in Griechenland).
Wieso sollten sie eine Verhandlungsmasse gegen Griechenland sein Deutschland hat meines Wissens keine Interessen in der Region(wenn überhaupt dass Griechenland mal ins Plus kommt).
Fluchtuhrsachen Bekämpfung heißt Frieden zu Schaffen, Kompetenzen zu fördern und Menschenrechten sowie Staaten beizustehen(und Natürlich auch Hilfsgüter bereit zu stellen Schulen zu bauen usw.).
Was war den 2014/15 das Problem? Ich sag es dir Humanitäre Hilfen wurden eingestellt bzw. Gelder wegrationalisiert den Rest kennst du ja.

Wer soll die Flüchtlinge Schützen? Die Polizei welche mal abgesehen von Extremisten nicht in der Lage war/ist Ausschreitungen zu unterbinden geschweige denn unter Kontrolle zu halten? Sicher sollte sie aber es ist derzeit nicht überall möglich.
Würdest du gerne in aus deiner Heimat fliehen nur um dann irgendwo abgestellt zu werden irgendjemand Zündet deine Hütte an und deine "Retter" sind mit der Situation überfordert?
Zudem wirst du vermutlich nie wieder in deine Heimat zurückkehren nachdem du diesen Langen weg mit ggf. vielen Entbehrungen auf dich genommen hast(war bei meiner Familie zwei mal der Fall in unterschiedlichen Generationen).
Also macht so etwas fast nur Sinn bei Leuten welche wirklich nirgendwo sonst hinkommen alle über einen Kamm zu scheren ist nicht so leicht(nicht das du es machen würdest).

Bin ich Zynisch? Vielleicht? Ich würde sagen nicht unbedingt aber vielleicht sehe ich das auch etwas zu Trocken.
Ich will nicht Provozieren das ist meine Meinung ich lasse mich gerne eines bessern belehren dafür bin ich ja hier(also zum Meinungsaustausch wie soll ich mir eine Meinung ganz ohne Diskurs bilden).
Ich tue keiner Fliege was(Sprichwörtlich gesprochen nicht Wörtlich). Im gegen teil ich möchte jeden Menschen Respektieren und gerade deswegen reden wir hier doch gerade. Ich hoffe wir können hier sachlich reden und im Optimalfall kann jeder seinen Horizon erweitern(Ist auch ein Grund warum ich fast nur Bots Stummschalte/Blocke und oft Accounts von Meinungen welche ich nicht per se unterstütze Folge).
Was soll ich von Putin verstehen sagen wir so ich bin kein Befürworter von ihm bzw. seiner Aggressiven(Teils Menschen(-rechts) verachtenden) Politik.

Und nochmal zum Thema wenn wir(DE) jetzt - überstürzt/unbedacht - handeln brechen wir uns am Ende noch das Genick und dann ist niemandem geholfen zudem wie gesagt warum sollten wir z.B. Leute aufnehmen welche nahe ihrer Heimat besser aufgehoben wären hier müssen sie eine Neue Sprache lernen, eine Kultur, andere Gesetze und andere Mensch kennen lernen was definitiv nicht in jedem Fall die Beste Lösung ist.

@kraehenpost @dwagenk Auch sehr interessant wie das Profil von @zeitschlag bei mir nur lädt wenn ich es nicht direkt über die Instanz mache wo ich registriert bin rein zufällig nach meinem Ersten oder zweiten Kommentar...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon | Dev-Wiki Social

Wir für das freie Internet!
Instance for everyone.
Keine Bots!!

#BeFree