Follow

Hab vor kurzen Versucht ein ganz normales Android Gerät "Google" frei zu machen.. was soll ich sagen ...es endet nicht gut ..hab mit root und der adb shell einfach alle Packete mit Google im Namen gelöscht ...es ist echt spannend ...sogar der Packet Installationsmanager ist von Google O.o

Also es ist einfacher ein Fork von Android draufzubekommen ...ist in dem Fall 'Huawei' schwierig ..die sind ja richtig doof was bootloader freischalten angeht ...und normales Android Datenschutzfreundlich zu machen ist scheinbar kaum möglich ..schade

@Givou Das wird ja immer schlimmer 🤢 Als ich das letzte Mal was mit Android zu tun hatte,begann die ID des Paketmanagers noch mit com.android .Aber ich sehe schon laenger den Trend,dass immer mehr auf proprietaere com.google Pakete umgestellt wird 😡 Viel Muell kann man loeschen,aber manche Sachen leider nicht.Heutzutage hilft wohl wirklich nur noch LineageOS.Oder man kauft sich gleich ein brauchbares Handy.PinePhone und Librem 5 machen da wirklich Hoffnung.

@nipos Ne also wenn ich alle Aufliste sind da großteils com.android....z.B com.android.chrome(was auch schon gelöscht ist) oder com.android.vende(1. kp ob richtig geschrieben, 2. was der Playstore ist).......und sonst halt alle Google Dienste mit com.google.android....z.B com.google.android.apps.maps......aber das google machts natürlich einfach.....(massenlöschung mit grep)

Hab ja vor das Android Datenschutzfreundlich zu machen...aber ob das was wird :/

@trolluzz Es rennt so gut wie garnichts mehr von Google drauf....im Grunde nurnoch 3 Packete...die werden aber auch noch ersetzt. Muss nur alternativen dafür Suchen...man kann ja sogar den Installer systemweit auf einen anderen ändern mit der adb shell

Sign in to participate in the conversation
Mastodon | Dev-Wiki Social

Wir für das freie Internet!
Instance for everyone.
Keine Bots!!

#BeFree